Messergebnisse

ALP – KTM RC 390

Treibstoffverbrauchsmessung

Das Fahrzeug wurde einer Verbrauchsmessung unterzogen, die in einer Streckenkombination aus Überland- und Ortsdurchfahrten ermittelt wird. In diesem Fahrzyklus wird eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 64 km/h erreicht. Die originale KTM RC390 wies in diesem Testlauf einen Verbrauch von 4,2 Lit/100km auf. Die ALP-KTM RC390 konsumierte lediglich 3,1 Lit/100km (!). Dies entspricht einer Treibstoffersparnis von 26%.
Hauptverantwortlich für diesen Verbrauchsrückgang ist die Anhebung der Motorlast einhergehend mit abgesenktem Betriebsdrehzahlniveau, das einerseits durch eine 12% längere Endübersetzung, jedoch primär durch die Fahrbarkeit des Motors in hohen Gangstufen ermöglicht wird. Im kompletten Kennfeldbereich wird der Motor mit Lambda = 1 betrieben! In der Praxis können Ortsdurchfahrten  problemlos im 5. Gang absolviert und außerorts fast alle Streckenprofile in der letzten Gangstufe gefahren werden.

Abgasladepumpe

Leistungsmessung

Der Motor wurde auf ein hohes Grunddrehmoment im mittleren Drehzahlbereich ausgelegt. Ziel war es, in Verbindung mit einer langen Endübersetzung,  eine durchzugsstarke und zugleich Treibstoff sparende Motorabstimmung umzusetzen

Folgende Maximalwerte sind hervorzuheben:

  • 61 PS Leistung
  • 51 Nm Drehmoment
  • 17,1 bar eff. Mitteldruck

Abgasladepumpe

Menü schließen